HTH-C.com - Forum
Latest News Latest Threads
Neuerung: Persönliche Galerie
Informationen zur Übernahme der Erweite..
HTH Blog - Version 2.0
#HTH.Systems - Betatester gesucht
Neueröffnung - PHPKit-Award.de
HTH Webchat v3
Letzter Beitrag Happy Birthday Bottyline Weiblicher Benutzer Heute, 0:00 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Herzlich Willkommen Botty Männlicher Benutzer 17.04.2019 - 08:13 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Datenbank Backup DHH Männlicher Benutzer 22.02.2019 - 11:33 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag httpdocs DHH Männlicher Benutzer 21.02.2019 - 18:23 Zeit der letzten Antwort
Letzter Beitrag Guter Host Anbieter [Welcher?] DHH Männlicher Benutzer 08.02.2019 - 13:45 Zeit der letzten Antwort
 41.858 Posts & 4.929 Themen in 78 Foren
Forenübersicht » Support / Hilfe » Allgemein » PHP/MySQL » Datenbank Backup

Datenbank Backup
9 Beiträge in diesem Thema
 Seiten (1):    1  
05.01.2019 - 09:45 Uhr
Beitrag: #1
Hallo,

ich hoffe hier hat einer wieder eine einfache Lösung für mich  Glücklich

Unzwar habe ich bis vor kurzen noch mysqldumper für die Backups meiner Datenbank genutzt. Doch dies geht ab PHP 7.0 nicht mehr.
Daher war ich nun auf der Suche, es über einen Cronjob zu machen.
Dazu habe ich nun dieses Script gefunden, was auch funktioniert:




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24

PHP-Quelltext

<?php
//Tragen Sie hier Ihre Datenbankinformationen ein und den Namen der Backup-Datei
$mysqlDatabaseName ='';
$mysqlUserName ='';
$mysqlPassword ='';
$mysqlHostName ='';
$mysqlExportPath ='DatenbankBackup.sql';

//Bei den folgenden Punkten bitte keine &Auml;nderung durchf&uuml;hren
//Export der Datenbank und Ausgabe des Status
$command='mysqldump --opt -h' .$mysqlHostName .' -u' .$mysqlUserName .' -p' .$mysqlPassword .' ' .$mysqlDatabaseName .' > ' .$mysqlExportPath;
exec($command,$output=array(),$worked);
switch(
$worked){
case 
0:
echo 
'Die Datenbank <b>' .$mysqlDatabaseName .'</b> wurde erfolgreich im folgenden Pfad abgelegt '.getcwd().'/' .$mysqlExportPath .'</b>';
break;
case 
1:
echo 
'Es ist ein Fehler aufgetreten beim Exportieren von <b>' .$mysqlDatabaseName .'</b> zu '.getcwd().'/' .$mysqlExportPath .'</b>';
break;
case 
2:
echo 
'Es ist ein Fehler beim Exportieren aufgetreten, bitte pr&uuml;fen Sie die folgenden Angaben: <br/><br/><table><tr><td>MySQL Database Name:</td><td><b>' .$mysqlDatabaseName .'</b></td></tr><tr><td>MySQL User Name:</td><td><b>' .$mysqlUserName .'</b></td></tr><tr><td>MySQL Password:</td><td><b>NOTSHOWN</b></td></tr><tr><td>MySQL Host Name:</td><td><b>' .$mysqlHostName .'</b></td></tr></table>';
break;
}
?>


Das Problem ist nur, dass die letzte Datei immer überschrieben wird. Kann man dieses Script irgendwie anpassen, dass dies nicht mehr passiert und es mehrere Backups gibt? Am besten im Titel mit dem Datum von wann das Backup ist.

Besten Dank schon mal und euch ein schönes Wochenende  Glücklich

 
Zum Anfang der Seite
10.01.2019 - 03:49 Uhr
Beitrag: #2
Nabend,

Du könntest es wie unten probieren. Durch den Platzhalter [DATE] für den Dateinamen wird das Datum in Form von JJJJ-MM-DD_SS-MM-SS hinzugefügt. Im unteren Code heist die Datei dann DatenbankBackup 2019-01-10_03-44-52.sql.


Suche das:



1

PHP-Quelltext

$mysqlExportPath ='DatenbankBackup.sql';
Und mache daraus das:



1
2
3
4
5
6

PHP-Quelltext

$mysqlExportPath ='DatenbankBackup [DATE].sql';


//[DATE] = Datum-Anhang in Form JJJJ-MM-DD_SS-MM-SS
$DATEFORM        =Date('Y-m-d_H-i-s'Time());
$mysqlExportPath=Str_Replace('[DATE]'$DATEFORM$mysqlExportPath);


 
Zum Anfang der Seite
10.01.2019 - 10:04 Uhr
Beitrag: #3
Da passiert dann gar nichts (manuelle Ausführung). Bzw. wenn der Cronjob es machen möchte, erscheint eine Datei ohne Endung und ohne Inhalt.

 
Zum Anfang der Seite
11.01.2019 - 02:07 Uhr
Beitrag: #4
Ja nee, ist ja auch ein kleiner Fehler von mir drin ^^""

Suche das:



1

PHP-Quelltext

$mysqlExportPath ='DatenbankBackup [DATE].sql';

Und mache daraus das:



1

PHP-Quelltext

$mysqlExportPath ='DatenbankBackup_[DATE].sql';

Das ganze ist ja im Grunde Konsolen/Batch-Code. Und bei Dateinamen / Pfaden dürfen keine Leerzeichen sein, bzw. die müssten mit " maskiert sein ( weiss aber nicht ob das hier so einfach geht ).
Zumindest glaub ich das das der Grund ist ^^"


 
Zum Anfang der Seite
11.01.2019 - 09:40 Uhr
Beitrag: #5
Perfekt, danke dir  Glücklich

 
Zum Anfang der Seite
16.02.2019 - 11:10 Uhr
Beitrag: #6
Mit Plesk funktioniert das irgendwie nicht mehr. Habe "Perl-Unterstützung" auch schon aktiviert, ändert aber nichts. jemand eine Idee?  Glücklich

 
Zum Anfang der Seite
20.02.2019 - 20:45 Uhr
Beitrag: #7
Vor ewigen Zeiten hatte ich bei Strato mal einen Root Server mit Plesk. Das dein Befehl nicht ausgeführt wird liegt an dem exec Befehl. Denn, du könntest darüber auch den Server löschen lassen. Und, dein mysqldump Befehl ist ein Shell Befehl und kein Perl Script. Es gibt aber irgendwo eine Einstellung, das PHP erlaubt wird Systembefehle absetzen zu dürfen. Inwieweit das bei deinem Paket möglich ist weiß ich nicht. Bei einem Managed-Root/V-Root Server werden die das wohl nicht erlauben. Bei einem normalen Root-Server musst du dich um alles selbst kümmern und hast somit auch volle Befehlsgewalt über das ganze System. Da wärst du dein eigener Herr. Plesk ist an sich ja auch nur eine Verwaltungssoftware. Und solche heiklen Einstellungen werden für normale Nutzer wohl kaum erlaubt.

Sonst frage bei deinem Anbieter einfach mal nach. Zudem müsste Plesk doch selbst die Möglichkeit bieten automatisiert Backups zu machen. Du musst nur mal danach suchen :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DustFireSky - 20.02.2019 - 20:47 Uhr
 
Zum Anfang der Seite
21.02.2019 - 18:28 Uhr
Beitrag: #8
Naja, es gibt die Möglichkeit einen planer zu erstellen. Aber dann bräuchte ich ja wie bei dem Script einen link, der aufgerufen werden muss, damit dieses Backup klappt. Es geht wohl auch mit putty und shh, aber daran scheitere ich irgendwie noch. Ich muss mich am Wochenende noch mal reinlesen.
Ansich gibt es das ja fertig im Netz, aber mit der Ordnerwahl, wo es gespeichert werden soll und dem Datum im Dateinamen scheitert es.

 
Zum Anfang der Seite
22.02.2019 - 11:33 Uhr
Beitrag: #9
Jetzt erst gesehen das es einen richtigen Backup Manager gibt, danke für den Hinweis.

 
Zum Anfang der Seite
 Seiten (1):    1  

Ähnliche Themen
 
Support Support » Backup der Datenbank - Letzte Antwort von WEBI am 23.07.07, 12:36 Backup der Datenbank  (23.07.07, 12:36)
Support Support » Backup - Letzte Antwort von FagorBrow am 12.05.07, 19:14 Backup  (12.05.07, 19:14)
Support Support » Linkübersicht und MySQL-Backup - Letzte Antwort von WEBI am 16.08.06, 23:32 Linkübersicht und MySQL-Backup  (16.08.06, 23:32)
Support Support » Problem bein Backup der Seite - Letzte Antwort von Nueschtmanescht am 03.12.06, 21:14 Problem bein Backup der Seite  (03.12.06, 21:14)
Support Support » datenbank problem - Letzte Antwort von WEBI am 02.09.07, 10:40 datenbank problem  (02.09.07, 10:40)

HTH-C.com - Webmedien & Community